02.11.2017
Alte Feuerwache

Köln - Zwischen Agneskirche und Ebertplatz liegt die Alte Feuerwache, ein soziokulturelles Zentrum in Selbstverwaltung. Die über 100-jährigen Gebäude gruppieren sich um einen großen Innenhof.

Hier war früher die Hauptfeuerwache der Stadt Köln. Sie war zu klein geworden und vom Abriss bedroht. Eine Bürgerinitiative aus dem Stadtteil erkämpfte 1978 den Erhalt der Gebäude und ihre Nutzung als Stadtteil- und Kommunikationszentrum. (BAF)

Kommentar: Die Alte Feuerwache ist von Mülheim gut mit dem Rad zu erreichen. Am Rhein lang bis zur Bastei, zum Ebertplatz, und schon ist man da. Neben den Kulturangeboten funktioniert auch die Gastro gut. Würden wir nicht in Mülheim wohnen .. (rb/MF)

Session-Eröffnung
KOnzertante
im Wildwechsel
am 24.11.17 im Wildwechsel
Herbstkonzert
Vater Rabe
Jugendpark Köln