12.09.2017
Rosengart Automobilmuseum

Bedburg - 1928 sah Lucien Rosengart die Chance, in Frankreich ein kleines Automobil herzustellen. Er kaufte die ehemalige Fabrik von Bellanger aus Neuilly bei Paris. Die ersten Rosengart-Automobile waren Lizenzbauten des britischen Austin Seven.

Die Nachbauten wurden als Rosengart LR 2 herausgebracht und waren mit vielen Aufbauten verfügbar. Der Wagen wurde lange gebaut und überlebte nicht nur seine Nachfolger, sondern auch das britische Original bei Weitem. (Wikipedia)

Kommentar: Die Automobil-Geschichte kennt viele Beispiele kleiner Automobil-Hersteller, die trotz guter Fahrzeuge den Betrieb einstellen mussten. Schön, wenn sich private Liebhaber dieser Geschichte annehmen, wie hier das kleine, aber feine Rosengart-Museum in Bedburg-Rath. (rb/MF)

 

Vater Rabe
23-271017
Herbstkonzert