07.02.2018
Weiberfastnacht 2019

Köln - Wieverfastelovend markiert am Karnevals-Donnerstag den Übergang vom Sitzungs- zum Straßenkarneval. Die häufige Bezeichnung "Altweiber" führt in die Irre: Weiberfastnacht ist der Karneval aller Frauen und nicht nur der alten.

Im Rheinland gilt Weiberfastnacht als inoffizieller Feiertag, meist wird ab mittags nicht mehr gearbeitet. Die Feiern beginnen am 28.02.19 um 11:11 Uhr. Dabei ist die symbolische Erstürmung der Rathäuser durch die Frauen im Rheinland Tradition. (Wikipedia)

Kommentar: Dabei hat es Angela Merkel am weitesten gebracht. Sie hat das Bundeskanzleramt besetzt, nicht nur an Karneval. Auch dem traditionellen "Krawattenabschneiden" verleiht sie neuen Schwung: Wer sich ihr in den Weg stellt, muss um seinen Kopf fürchten .. (rb/MF)

 

NRW
vom 16-270718
Kölner Jugendpark
Euskirchen
Bürgerhaus
Dünnwald