12.10.2018
Stillgelegte Bahnstrecken

Bergisches - Stillgelegte Bahnstrecken sind die oft verrosteten, überwucherten oder verschwundenen Relikte einer vergangenen Zeit. Aber viele Strecken sind noch in den Herzen der Menschen lebendig.

Diese Strecken verwandeln sich in Geisterstrecken oder werden als Gewerbegebiete, Umgehungsstraßen oder Radwege genutzt. Einst verfügte das Bergische vom sauerländischen Olpe bis ins westfälische Hattingen über ein dichtes Eisenbahnnetz.

Der Journalist und Buchautor B.F. Hoffmann folgt diesen Spuren mit rund 70 historischen und aktuellen Fotos sowie anschaulichen Texten. "Stillgelegte Bahnstrecken - Bergisches Land" wird im Sutton-Verlag verlegt. (PR)

 

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
Kinder
in den Adressen
indenAdressen
Schanzenviertel
senioren
in den Adressen