25.11.2017
Zentralwerk der schönen Künste

Mülheim - Die Industriebrache der ehemaligen Hauptverwaltung der KHD-Werke transformiert sich auf Initiative von raum13 in ein neues Forum und Arbeitszentrum für junge, zeitgenössische Kunst im Großraum Köln.

Das Gebäude, sein Innenhof und stillgelegte Industriehallen bieten viel Raum für das neue Kreativzentrum. Hier finden die Künstler optimale Arbeitsbedingungen für Produktion und Präsentation aller Kunstrichtungen.

Für Proben und Recherche, für Gespräche und Begegnungen ist es ein Ort für experimentelle und politische Kunst, Schnittstelle von Tanz, Performance, Theater, Medien, Musik und Bildende Kunst. (raum13)

im Jugendpark
in der Zirkusfabrik
vom 2101bis110318
Euskirchen
am 06.02.18
Karnevalsparty
Nie gehässig
am 03 und 040318
vom 10 bis 250318
in Bonn
3103bis180418
in der Stadthalle
Dünnwald