08.05.2018
Gymnicher Ritt 2018

Gymnich - Die Überlieferung benennt einen Grafen von Gymnich, der auf einem Kreuzzug mit dem Pferd im Morast versank und als Dank für seine Rettung einen jährlichen Ritt durch die Gemarkung gelobte.

Historiker sehen die Ursprünge des Rittes in Flurprozessionen, die seit dem Mittelalter in der katholischen Kirche als Bittprozessionen um Segen für die Feldfrüchte überliefert sind. Sie fanden an drei Tagen vor Christi Himmelfahrt statt.

Der Gymnicher Ritt erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit und findet immer an Christi Himmelfahrt statt, dieses Jahr am 10. Mai 2018. Hunderte Berittene nehmen teil, Besucher sollten zeitig kommen und am Stadtrand parken. (rb)


 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
Kinder
in den Adressen
indenAdressen
Schanzenviertel
senioren
in den Adressen