03.03.2019
Wandern auf der Sophienhöhe

Hambach - Ich habe in der Gegend beruflich zu tun und bin eher fertig, als gedacht. Da ich Zeit habe, lasse ich die Autobahn erst mal links liegen und nehme die Landstraße. Da fällt mir ein Schild auf: "Sophienhöhe".

Das Wetter ist herrlich, also parke ich das Auto auf dem Wanderparkplatz und unternehme einen kleinen Rundgang. Da das ganze Gebiet rekultiviert ist, hat man die Landschaft neu geformt und die Wanderwege entsprechend breit angelegt.

Mir gefällt das, ich bin eher der städtische Spazierer und kein Outdoor-Klettermaxe. Ein tiefes Brummen macht mich neugierig: Die Ursache ist ein riesiger Absetzer des Tagebaus in unmittelbarer Nähe. Das Gebiet lohnt einen Tagesausflug, ich komme wieder ..  (rb/MF)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen