12.05.2018
Wasserski-Anlage Langenfeld

Langenfeld - Zwölf Pumpen erzeugen ununterbrochen eine acht Meter breite Welle. Auf dem Gelände der Wasserski- und Wakeboard-Anlage in Langenfeld hat jetzt die weltweit erste stehende Welle in einem See eröffnet.

Die Anlage ist ein Protyp. Eine Kölner Firma hat sie sich patentieren lassen. Seit Herbst und bis zum Frühjahr hatten die Erfinder und das Team der Wasserski-Anlage in Langenfeld getestet. Seit Sonntag (10.03.2018) kann jeder die Welle surfen.

Die Welle ist bis zu 1,60 Meter hoch. Geritten werden kann sie mit Surfboards, Kajaks, SUPs und Bodyboards, von Anfängern und Profis. Das Besondere an der Anlage: Sie schwimmt mitten im See, daher auch "Lakesurfing-Welle". (WDR)

 

NRW
des Rheingymnasiums
im Jugendpark
in Alt-Kaster
Wiener Platz
am 010718
vom 16-270718
Kölner Jugendpark
Bürgerhaus
Dünnwald