03.12.2018
Am Zuckerberg

Köln - Der Erfinder von Facebook, Mark Zuckerberg, wurde in Köln geboren, wo auch sonst. Es wurde sogar eine Straße nach ihm benannt. Leider hat der Schildermacher am Telefon nicht genau hingehört.

So wurde aus "Mark Zuckerberg" flugs "Am Zuckerberg". Glauben Sie nicht? Dabei ist der Schreibfehler nur zu verständlich, denn "am" ist in Köln ein zentraler Begriff, der jede Tätigkeit veredelt: Man ist am kommen und am gehen und am machen und am tun.

Das "am" betont den Ernst des Unterfangens. So würde als Ortsangabe "Dom" sicher genügen. Nein, es heißt ganz wichtig "Am Domkloster 4", wahrscheinlich, damit man ihn besser findet. Ja, manchmal sind die Kölner auch am spinnen .. (rb/MF)

 

Themenseite Karneval
NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen