02.11.2017
Wildwechsel

Dünnwald - Das Restaurant Wildwechsel liegt im Naturschutzgebiet neben Waldbad und Campingplatz. Der benachbarte Wildpark, der Höhenfelder See, der Wald und die Freilaufwiese am Gänseweiher locken viele Spaziergänger an.

Neben der Gastronomie sind ein Boule- und ein Minigolf-Platz. Ungenutzt ist zur Zeit das benachbarte Gelände des ehemaligen Görlinger Bildungszentrums. Der Wildwechsel hieß früher Delphi, satt werden stand eindeutig an erster Stelle.

Dann kam in der Gastro unter dem Namen Trehörn die Bio-Küche zum Zuge. Seit 2015 heißt es Wildwechsel, wir waren im Oktober 2017 dort zu Gast. Am Endes des Abends sind wir uns einig: Einrichtung gemütlich, Essen lecker, Daumen hoch! (rb/MF)

am 24.11.17 im Wildwechsel
Herbstkonzert
Vater Rabe
Jugendpark Köln