11.09.2017
Künstlerbunker Leverkusen

Opladen - Der Künstlerbunker wurde von Künstlern mit eigenen Mitteln renoviert, er besteht seit 1988. In elf Ateliers arbeiten Bildhauer, Maler, Objektkünstler und Zeichner aus Leverkusen.

Seit Gründung bot der Künstlerbunker mehr als dreißig Künstlern Raum für ihr Schaffen. Arbeiten aus dem Künstlerbunker werden in Museen, Galerien und Kunstvereinen im In- und Ausland gezeigt. Jedes Frühjahr veranstaltet der Verein einen Tag der Offenen Ateliers.

Dann stellen die Künstler ihre Werke gemeinschaftlich aus. Der Künstlerbunker gehört zur KulturStadtLev, für den Betrieb sind die Künstler selbst verantwortlich. Sie gründeten dazu den gemeinnützigen Verein Künstlerbunker Begegnungsstätte Karlstraße e.V. (PM)

 

 

vom 0209 bis 011017
vom 1709 bis 071017
Dorfaktionstag am 240917
am 031017
am 141017 in der Grundschule Kopernikusstraße
23-271017