11.06.2019
Erneute Geisterrad-Aufstellung

Mülheim - Der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club stellt bei der Aktion „Ride of Silence“ am Donnerstag um 18 Uhr in Gedenken an einen verstorbenen Lehrer (63) das 17. Geisterrad in Köln auf.

Der Mann wurde am 8. Januar 2019 auf seinem Pedelec von einem Lkw überrollt. Der Abbiegeunfall ereignete sich an der Markgrafenstraße Ecke Langemaß. Der Radfahrer erlag seinen schweren Verletzungen am 13. März im Krankenhaus.

Das Geisterrad gestalteten Schüler der Mülheimer Johann-Bendel-Realschule. Erst am 15. Mai wurden zwei weitere Geisterräder aufgestellt, nachdem wieder Radfahrer bei Unfällen in Köln ums Leben gekommen waren. (EXPRESS)

 

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen