16.03.2019
Großer Preis von Mülheim - Rückblick

Mülheim -  Mülheim hatte über 30 Jahre lang - meist am Wochenende nach Pfingsten - ein eigenes Radrennen, den "Großen Preis von Mülheim". Start und Ziel waren auf der Frankfurter Straße in Höhe der Elisabeth-Breuer-Straße.

Dann ging es Richtung Wiener Platz, über die Rhodius- bis zur Mündelstraße und über die Montanus- zurück zur Frankfurter Straße. Der Veranstalter RV Liga 1923 e.V. löste sich 2013 auf, das Radrennen schien am Ende.

2014 machte es noch einmal der Stadtbezirks-Sportverband 9, dann war Schluss. Sicherheits- Anforderungen, Personalprobleme und die professionelle Event- Konkurrenz nehmen den lokalen, bürgerlichen Veranstaltern zunehmend die Luft. (rb/MF)

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen