07.11.2018
Audi rammt Linie 4

Mülheim - An der Keupstraße kollidiert ein Audi am Mittwoch, 07.11.18, mit einer KVB-Bahn der Linie 4. Der Fahrer war gegen 7.50 Uhr vom Clevischen Ring auf die Keupstraße abgebogen und war dabei frontal in die Stadtbahn gefahren.

Der Wagen blieb mit der Front in der Bahn stecken. Der Fahrer und eine weitere Person wurden leicht verletzt. Der total beschädigte Audi wurde abgeschleppt, die Strecke danach wieder freigegebenerden. (EXPRESS)

Kommentar: Hier ist ein Unfallschwerpunkt, oft ist die Straßenbahn beteiligt. Bevor die Neubauten im angrenzenden Güterbahnhof in Betrieb gehen, sollten sich Stadt und KVB das Verkehrskonzept an der Stelle anschauen. Es passieren hier einfach zuviele Unfälle. (rb/MF)

Kommentar von Biker am 09.11.2018

War hier nicht mal ein beschrankter Bahnübergang? Man musste zwar lange warten, aber an Unfälle kann ich mich nicht erinnern.

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
Kinder
in den Adressen
indenAdressen
Schanzenviertel
senioren
in den Adressen