14.03.2018
Hilfsseil der Seilbahn wird entfernt

Köln - Die Kölner Seilbahn GmbH bereitet die Wiederinbetriebnahme vor. Das Hilfsseil, das die Ursache für die Havarie am 30.07.17 war, wird entfernt. Die Staatsanwaltschaft hat ihre Untersuchungen an der Seilbahn abgeschlossen.

Dieses Hilfsseil diente dazu, alle vier Jahre mit einer Spezialgondel die Halteseile der Seilbahn zu untersuchen. Eine Fachfirma wird das Hilfsseil voraussichtlich am 22. März entfernen. Es wird geprüft, wie man in Zukunft ohne das Hilfsseil arbeiten kann.

Geplant ist der Einbau eines Sprechfunksystems, das eine Kommunikation zwischen Fahrgästen und Betriebsleitung ermöglicht. Falls das nicht rechtzeitig fertig wird, sollen die Kabinen mit einfachen Handys ausgerüstet werden. (KVB)

NRW
Startseite Favoriten
in den Adressen
Kinder
in den Adressen
indenAdressen
Schanzenviertel
senioren
in den Adressen