07.12.2017
Kulturliste Köln

Mülheim - Der Mensch lebt nicht von Brot allein, heisst es. In Köln ermöglicht eine Initiative mittellosen Mitbürgern den Besuch von Theater- und Musikveranstaltungen, Oper, Tanz und anderen Kulturereignissen.

Das Geld dafür kommt aus Spenden und von den engagierten Fördermitgliedern des Vereins. Wer in den Genuss solcher Gratis-Karten kommen will, sollte seine Bedürftigkeit mit entsprechenden Bescheiden über AlG II, Kölnpass, etc. nachweisen.

Zur Geburtstagsparty im Depot des Schauspiels an der Schanzenstraße gab es nach einleitender Swingmusik ein Podiumsgespräch mit Kölns Sozialdezernent Harald Rau und Gästen über die Rolle der Kultur als geistiges Lebensmittel. (KWS)

Banner für Themenseite
Vater Rabe
Jugendpark Köln
im Waldschwimmbad
vom 2101bis110318
Dünnwald