07.10.2017
Nümbrecht im Lesefieber

Nümbrecht - Mit 35 Veranstaltungen rund ums Buch begeistert Nümbrecht in den drei Wochen. Mal mit Musik, mal mit Kunst, mal als Lesung in der Postkutsche oder auf einer Obstwiese.

Im Mittelpunkt stehen Lesungen mit Auszügen aus eigenen Büchern, aus Lieblingsbüchern, aus Kinderbüchern, Krimis, Erzählungen und Gedichtvorträge. Jede Lesung findet an einem ausgesuchten Ort statt:

Z.B. in der Apfelsaftkelterei Weber, der Homburger Papiermühle, in den Künstlerateliers Böhm und Reiffers oder in der alten Schule Bierenbachtal. Für jeden Geschmack und jedes Alter ist etwas dabei. Viele Veranstaltungen sind kostenfrei. (PR)

am 24.11.17 im Wildwechsel
Herbstkonzert
Vater Rabe
Jugendpark Köln