Garten in Köln-Mülheim
Seite 1 von 10
24.06.2017
Spargelsaison endet am Johannistag

NRW - Die Spargelsaison endet am Johannistag (24. Juni), damit der Spargel Zeit hat, durchzuwachsen und einen Busch zu bilden. Bis zum ersten Frost sind es ca. 100 Tage. Diese Zeit braucht der Spargel, um Kraft für's nächste Jahr zu sammeln.

Mit dieser Kraft kann der Spargel im kommenden Jahr wieder austreiben und neue Stangen bilden. Allerdings schickt der Spargel sein Gemüse nicht gen Himmel, damit wir Spargelstangen essen können.

Es ist der immer neue Versuch, einen Busch in die Höhe wachsen zu lassen. Bis zu sieben Mal versucht der Spargel es, daher kann man in der Regel sechs Spargelstangen ernten. Die 7. Stange muss man wachsen lassen, damit man auch nächstes Jahr wieder ernten kann. (Spargel.net)

Seite 1 von 10