Seite 1 von 56
22.08.2017
Haltestangen für Radfahrer?

Köln - In der dänischen Hauptstadt Kopenhagen finden sich an vielen Ampeln Haltestangen und Fußbretter für Radfahrer, damit diese beim Warten vor einer roten Ampel nicht absteigen müssen. Daas möchten manche auch in Köln haben.

Aus den Reihen des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC) kommt die Anregung, ein ähnliches System auch in Köln einzuführen. Der Vorschlag hat das Ziel, das Leben von Zehntausenden Radfahrern in Köln bequemer zu machen. (KStA)

Kommentar: Ich fahre jeden Tag Rad und fände diese Haltestangen auch nett. Aber vorher müssen Radwege instand gesetzt, Radwegelücken geschlossen und Radständer aufgestellt werden. Was sollen ständig neue Forderungen, wenn die alten nicht erledigt sind? (rb/MF)

Seite 1 von 56