Fahrrad in Köln-Mülheim
Seite 56 von 56
27.06.2012
Call a bike im Aufwind
Mülheim / Köln - Sie sind nicht besonders attraktiv, aber die Deutschen nutzen sie dennoch immer häufiger: die Mietfahrräder der Deutschen Bahn. Seit zehn Jahren kann man sich beim Mietsystem Call-a-bike anmelden, per Telefon ein Rad buchen und mit den silber-rot lackierten Zweirädern mit dem klobigen Rahmen losfahren.

Zum zehnjährigen Bestehen zog Bahnchef Rüdiger Grube Bilanz. "Deutschlandweit wurden im vergangenen Jahr rund 2,2 Millionen Fahrten unternommen. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutete dies eine Steigerung von mehr als 40%.“ Gleichzeitig präsentierte Grube das Unternehmen als wegweisend, was "umweltverträglichen Verkehr angeht." (KStA)

Kommentar: Es war hier, wie so oft. Ein junger Unternehmer hat eine gute Idee, setzt sie in die Tat um und scheitert an den Finanzen. Ein Konzern, arm an Ideen, aber reicht an Geld, kommt dazu, kauft die Idee und lässt sich ab dann als "wegweisend" für seinen "umweltverträglichen Verkehr" feiern. (rb/MF)
Seite 56 von 56