Seite 2 von 56
12.11.2017
Schneeräumung auf Radwegen

Köln - Seit 2015 nimmt die Stadt auch ein Radwegenetz mit einer Länge von 120 km in den Schneeräumplan der höchsten Prioritätsstufe auf. In Abstimmung mit dem ADFC stehen Radwege vorwiegend in der Innenstadt auf dem Plan.

Schmale Räumfahrzeuge werden mit Walzenbesen die Strecke kehren. Statt Granulat wird ein spezielles Feuchtsalz eingesetzt. Höchste Priorität haben darüber 1900 „Streukilometer“ Straßennetz: Brücken,  Hauptverkehrs- Achsen und Straßen, wo Busse verkehren. (KR)

Kommentar: Der ADFC weist darauf hin, dass man Radwege nicht benutzen muss, wenn es nicht zumutbar ist, z.B. wenn der Schnee nicht geräumt ist. Aber geräumte Radwege wären mir schon lieber, als neben den Autos den Schneematsch zu pflügen .. (rb/MF)

Seite 2 von 56