Fahrrad in Köln-Mülheim
Seite 2 von 55
11.07.2018
Kopf-Rechnen

BRD - 2017 starben auf deutschen Straßen rund 3.215 Menschen. Das war vor der Einführung der Gurtpflicht und anderer Sicherheits- Vorkehrungen dramatischer: 1970 wurden knapp 20.000 Verkehrstote gezählt.

Weil heute ca. jeder sechste Verkehrstote ein Radfahrer ist, sprechen sich die Verkehrsverbände für mehr Radwege und Tempo 30 als Regelgeschwindigkeit innerorts aus. Regelmäßig wird die Helmpflicht für Radfahrer gefordert.

Wenn man die Unfalldaten vorurteilsfrei auswertet, müssten auch die Autofahrer einen Helm tragen, denn Kopfverletzungen sind bei Autounfällen häufig. Allerdings traut sich keiner der Fachleute, so etwas auch nur laut zu denken .. (rb/MF)