Bäder in Köln-Mülheim
Seite 5 von 5
29.04.2015
Blockheizkraftwerk im Waldbad

Dünnwald - Das Waldbad kann dank moderner Heiztechnik rund zwei Monate im Jahr länger öffnen. Ein effizientes Blockheizkraftwerk der RheinEnergie macht's möglich.

Das BHKW kann gleichzeitig Wärme und Strom produzieren und fängt Leistungsspitzen ab, die bisher zum hohen Gasverbrauch des Heizkessels führten. Dadurch lässt sich das Wasser auch an kälteren Tagen kostengünstig erwärmen.

Außerdem kann der Betreiber den selbst erzeugten Strom nutzen, um das Waldbad mit Strom zu versorgen. Beides trägt dazu bei, den Energiebedarf zu senken, Betriebskosten und CO2-Ausstoß zu vermindern. (RheinEnergie)

Seite 5 von 5