Bäder in Köln-Mülheim
Seite 5 von 5
28.12.2014
Bädermängel
Köln - Die Kölner Bäder werden regelmäßig wegen ihres Zuschuss-Bedarfs unter Druck gesetzt. Das finden wir unfair: Auch alle anderen öffentlichen Einrichtungen, wie Kindergärten, Schulen, Museen, etc. werden öffentlich finanziert.

Der gesundheitliche Nutzen der Bäder ist unbestritten. Schwimmen ist ein Sport, der für alle Altersklassen das ganze Jahr über geeignet ist. Umso ärgerlicher ist der teilweise lieblose Umgang mit ihnen, wo auch an Kleinigkeiten sichtbar gespart wird.

So hatten Schüler im Höhenbergbad letztes Jahr einen Umkleide-Spind in Brand gesetzt. Bescheuert, klar. Aber warum sind heute noch die Schlackenreste auf dem Boden? Die Botschaft an die Besucher ist doch die: Ja, hier brennt's schon mal, na und? (rb/MF)
Seite 5 von 5