Rixdorfer Straße - eine Straße lernt sich kennen

Mülheim - Die Bewohner der Rixdorfer Straße haben einen Film gedreht, seitdem reden sie wieder mehr miteinander. Mehrere Wochen dauerte der Workshop der Filmemacherinnen Lisa Glahn und Mirjam Leuze.

Es wird dort sogar gefeiert an diesem Abend, etwa 80 Anwohner haben sich zur Filmpremiere unter alten Bäumen versammelt. Das Filmprojekt von 2013 hat sich positiv auf die Straße ausgewirkt.

Bewohner der Rixdorfer Straße hielten mit der Kamera ihre Straße und sich selbst fest. Die Teilnehmer erzählten, was sie gut und weniger gut an ihrer Straße finden, in der viele Generationen und Kulturen nebeneinander leben. (KStA)

Startseite Favoriten
in den Adressen
bäder
Fahrrad
in Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen