Tivoli am Rhein

Mülheim - Die Mülheimer Bürger brauchten vor einigen Jahren zum nächsten "Phantasialand" nur über die Mülheimer Brücke gehen. Wenige Meter nördlich der Brücke lag ein Vergnügungspark nach dänischem Vorbild, der Tivoli.

Die Hauptattraktion war ein 40m hohes Riesenrad. Auch sonst waren viele Elemente vorhanden, die man heute in Vergnügungsparks findet. Der Tivoli wurde als zusätzliche Attraktion zur Bundesgartenschau 1971 im Rheinpark im Linksrheinischen angelegt.

Zwischen dem Rheinpark in Deutz und dem Tivoli in Riehl pendelte ein Schiff. Nach der Bundesgartenschau fiel der Tivoli in einen Dornröschenschlaf, der 1976 im Konkurs endete. Heute findet man dort noch einige asphaltierte Fahr-und Aufstellflächen. (rb)

Startseite Favoriten
in den Adressen
bäder
Fahrrad
in Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen