Merzenich

Mülheim - "Geh' mal zum Merzenich" ist in Köln fast gebräuchlicher als "Geh mal Brötchen holen." Das war nicht immer so. Ab Mitte der 70er machte die Großbäckerei mit einer aggressiven Preispolitik den kleinen, handwerklich arbeitenden Bäckereien das Leben schwer.

Merzenich unterbot mit maschinell hergestellten Brötchen die Preise der Handarbeiter und lockte so die Kunden in die Läden. Und wenn die schon mal da waren, haben sie auch gleich ein Brot mitgenommen. Nicht immer, aber immer öfter. Als die Konkurrenz weg war, stiegen die Preise bei Merzenich.

Heute kann Merzenich für ein Körnerbrötchen einen ähnlichen Betrag wie der Biobäcker verlangen, ohne dessen Qualität zu haben. Aber wenn es um einen schnellen Kaffee mit Brötchen oder Kuchen geht, macht man mit Merzenich nichts falsch. Auch McDonald ist ab und zu einfach ein Muss .. (rb/MF)

Startseite Favoriten
in den Adressen
bäder
Fahrrad
in Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen