St. Clemens

Mülheim - Sankt Clemens ist eine ehemalige Schifferkirche. Die Kirche am Rheinufer entstand als romanische Saalkirche des 12./13. Jahrhunderts und war jahrhundertelang Filialkirche der Pfarrkirche St. Mauritius in Buchheim.

Sie wurde nach deren Zerstörung 1796 zur Pfarrkirche und war die einzige katholische Kirche Mülheims. Mit dem Bau der Liebfrauenkirche 1864 wurde sie wieder zur Nebenkirche. Mit weiteren sieben Kirchen gehört sie heute zur katholischen Kirchengemeinde St. Clemens und Mauritius. (Wikipedia)

Sie dient auch seit Jahren als Kunstforum. Jürgen Kisters beschreibt das so: "Für Kölner Künstler, die jenseits des Kommerz stehen und von der Öffentlichkeit nicht wahr genommen werden, setzt sich das Kunstforum St. Clemens ein." (rb/MF)


Startseite Favoriten
in den Adressen
bäder
Fahrrad
in Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen