Monheimer Kulturwerke

Monheim - Die Monheimer Kulturwerke GmbH wurde 2018 als 100%ige städtische Tochter gegründet. Neben dem Ausbau der kulturellen Angebote an den gewohnten Spielstätten rückt die Veranstaltungshalle „Kulturraffinerie K714“ an der Rheinpromenade näher.

Sie soll 2023 den Betrieb aufnehmen. Mit einem Fassungsvermögen von bis zu 4.000 Gästen wird eine neue Dimension erreicht. Der Bau und die professionelle Vermarktung sind Herausforderungen, denen sich die Kulturwerke gerne stellen. Die bisherigen Geschäftsfelder des Marke Monheim e.V. wurden übernommen. (PR)

Kommentar: Wer an Kultur und besonders an Kleinkunst im Kölner Umland interessiert ist, sollte einmal in das Monheimer Programm schauen. Hier gibt sich die Elite der Humor-Facharbeiter die Klinke in die Hand. Die ca. 25 km lange Anfahrt vom Wiener Platz aus ist in einer halben Stunde erledigt. (rb/MF)

Startseite Favoriten
in den Adressen
bäder
Fahrrad
in Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen