Deutzer Drehbrücke

Deutz - Die Deutzer Drehbrücke verbindet die Siegburger Straße über die Alfred-Schütte-Allee mit dem Poller Rheinufer, dessen ausgedehnte Grünflächen und Sportanlagen in den 1920er Jahren angelegt wurden.

Sie wurde 1907 zeitgleich mit dem Deutzer Hafen errichtet. Das technische Denkmal besteht aus einer genieteten Stahl- Fachwerkkonstruktion von 31 Meter Spannweite und 10 Meter Breite. Viele Teile der Brücke sind im Jugendstil gestaltet.

Sie kann aus dem vollständig erhaltenen Steuerhäuschen elektrisch gesteuert werden. Die 177 Tonnen Eigengewicht ihres Überbaus werden hydraulisch aus der Ruheposition gehoben und mittels eines Elektromotors gedreht. (Wikipedia)

Startseite Favoriten
in den Adressen
bäder
Fahrrad
in Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen