Textilsauna im Wahnbad

Porz - In Wahn geht am Freitag Kölns einzige Textilsauna an den Start. Im Wahnbad wird in Zukunft nur noch in Badekleidung sauniert. Die KölnBäder versprechen sich davon, neue Zielgruppen anzusprechen.

Das Angebot soll zum Beispiel Familien mit Kindern und Sauna-Neulinge anlocken. Der Saunabereich sei im Vorfeld entsprechend verändert und neu ausgestattet worden. Mit Sonderpreisen will das Wahnbad das neue Angebot schmackhaft machen. (RadioKöln)

Kommentar: Eifrige Nutzer der KölnBäder kennen auch die kleine, ebenfalls textilpflichtige Dampfsauna im Genovevabad. Das Waldbad Dünnwald hat zwei große Fass-Saunen, die im Sommer ebenfalls nur mit Badesachen betreten werden. (rb/MF)

Startseite Favoriten
in den Adressen
bäder
Fahrrad
in Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen