Naturschutzgebiet Am Hornpottweg

Dünnwald - Das Naturschutzgebiet Am Hornpottweg ist eine ehemalige Kiesgrube und liegt an der Stadtgrenze zu Schlebusch. Die Grube selber kann man nicht betreten, aber ein ca. 2 km langer Wanderweg führt einmal herum.

Früher war der Rundweg auch für Radwanderer bequem, mittlerweile liegen einige umgestürzte Bäume im Weg. Auch die entspannte Naturbetrachtung ist etwas unbequemer geworden, viele Bänke sind spurlos verschwunden.

Wer sich bei der Anreise über einen asphaltierten Weg wundert: Hier war früher eine öffentliche Straße, der Hornpottweg, der gerne als Schleichweg von Dünnwald nach Leverkusen benutzt wurde. Häufig von Kneipengängern, wie man sich erzählt .. (rb/MF)

Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
Kinder
in den Adressen
in den Adressen
indenAdressen
Schanzenviertel
senioren
in den Adressen