Schloss Wahn

Porz - Schloss Wahn ist eine im Stil des Spätbarock erbaute dreiflügelige Schlossanlage in Porz-Wahn. Das Anwesen entsprach dem Vorbild eines französischen „Maison de plaisance“, diente aber auch als Gutshof.

Im Jahre 1947 verpachtete die Eigentümerfamilie Eltz-Rübenach das Schloss an die Universität zu Köln, die hier seit 1955 ihre Theaterwissenschaftliche Sammlung beherbergt. Diese Sammlung von Theatralia gehört weltweit zu den größten ihrer Art.

Der Nachlass Karl Valentins und Willy Millowitschs und eine Sondersammlung des Hänneschen-Theaters und ein Kriegstheater- Archiv gehören ebenfalls zum Inventar der Sammlung. Die bekannte Location Eltzhof ist gleich nebenan. (Wikipedia)

Startseite Favoriten
in den Adressen
bäder
Fahrrad
in Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen