Reitanlage Burg Rath

Rath - Die Rather Burg war eine von einem Graben umgebene Wasserburg. Sie wurde im 19. Jhdt durch einen Brand zerstört. Lediglich Reste des Grabens und die Kapelle sind von der Lützerather Straße aus noch zu sehen.

Die heutigen Bewohner stellen sich so vor: "Das bereits im Jahre 1288 in Verbindung mit Graf Adolph von Berg beurkundete Gut ist heute ein Wahrzeichen des Ortes und das Zuhause von Familie von Stein und zahlreichen Pferden.

Gut von Stein ist in dritter Generation eine Pferdepension. Hier gibt es neben der Reithalle und dem Außenviereck mit den Standardmaßen von 20x40 Metern, eine Longierhalle, eine Reitwiese mit Naturhindernissen und ein eigenes Feldwege- Ausreitnetz. (PR)

Startseite Favoriten
in den Adressen
in den Adressen
Kinder
in den Adressen
in den Adressen
indenAdressen
Schanzenviertel
senioren
in den Adressen