Gut Schönrath

Höhenhaus - Ursprünglich lag das Gut Schönrath frei, etwa mittig zwischen dem ehemaligen Prämonstratenserkloster in Dünnwald, dem zerstörten Schloss in Stammheim und Mülheim am Rhein.

Heute findet es sich eingezwängt zwischen der A 3 im Westen, der Eisenbahn-Bahnstrecke Gruiten–Köln-Deutz im Osten und dem Dünnwalder Kommunalweg im Norden wieder.

Seit 1860 verwaltete die Familie Litz das Gut. Ludwig Litz begründete eine Pferdezucht auf Schönrath, die bis Ende der 1950er Jahre bestand. Im Jahr 1974 wurde die Tierhaltung eingestellt und nur noch Ackerbau betrieben. (Wikipedia)

Startseite Favoriten
in den Adressen
bäder
Fahrrad
in Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen