Waldlabor Köln

Köln - Das sogenannte Waldlabor ist ein Experimentierfeld im Kölner Westen zwischen Decksteiner Weiher und Marsdorf. Hier werden Gehölzbestände zur Energiegewinnung angelegt und bewirtschaftet.

So sollen Fragen geklär werden, wie z.B.: Welche Baumarten spielen wegen des Klimawandels künftig eine größere Rolle im Wald? Die Stadt Köln erforscht dort mit der RheinEnergie und Toyota neue Gehölze und Waldbilder.

Der Gedanke scheint einfach und richtig: Beim Verbrennen nachwachsender Rohstoffe wird genau soviel CO2 frei, wie die Pflanze vorher aufgenommen hat. Die Bilanz ist ausgeglichen, es kommt kein zusätzliches CO2 in die Atmosphäre. (rb/MF)

Startseite Favoriten
in den Adressen
bäder
Fahrrad
in Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Terminen