Gut Eichthal

Overath - Das Gut Eichthal liegt in Overath im Rheinisch-Bergischen Kreis an der Bundesstraße 484 und der Agger. Es ist ein öffentlich zugängliches Gebäude mit einem Gartenpavillon in einem englischen Landschaftspark.

Nach mehreren Eigentümerwechseln kaufte der Kölner Kaufmann Carl Peters 1900 das Anwesen. 1988 vererbte seine Tochter Charlotte Peters das Anwesen der Stadt Overath, die es seit 1989 an den Landschaftsverband Rheinland vermietet hat.

Gartenanlage und Park kann man erwandern: Eine Lernroute führt an einer Hackschnitzel-Wärmegewinnungsanlage durch den heimischen Laub- und Mischwald zur Metallerzgrube Grubenkittel. Von Mülheim aus ist Eichthal eine halbe Stunde und 30 km entfernt. (rb/MF)

Startseite Favoriten
in den Adressen
bäder
Fahrrad
in Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen