Labyrinth in der Rheinaue

Bonn - Von Mai bis September können sich Jung und Alt nach Herzenslust verlaufen. Das Labyrinth in der Rheinaue ist täglich von 9-22 Uhr geöffnet und im Sommer der „beliebteste Treffpunkt der Rheinaue."

Das berichtet Rolf Rau vom Verein Freies Förderwerk e.V. Das Labyrinth ist „der größte transportable Irrgarten der Welt und eine echte Herausforderung“. Die Wege werden auch regelmäßig verändert:

Führt heute ein kurzer, verschlungener Weg zum Ziel, kann dort morgen eine Sackgasse zur Verzweiflung führen. Aber keine Angst! Die Wände im Labyrinth sind so angebracht, dass jeder darunter her zum Ausgang findet. (KR)

Startseite Favoriten
in den Adressen
bäder
Fahrrad
in Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen
in den Adressen